Jahrgang 1967

 
  Marco Galante
 

 

 

 

 

 

 

Ausbildung und Berufspraxis
 
  • Seit 2006 Geschäftsführung von marktvierzwei; ambulanter Jugendhilfeanbieter; Tätig in den Bereichen systemische Familientherapie,
    Diagnostik und Clearing, Rückführungsmanagement; Einzel- und Paartherapie (www.marktvierzwei.de)
  • Seit 2000 selbstständig als Therapeut, Familientherapeut, Berater, Trainer, Supervisor und Coach. Seit 2002 Mitgesellschafter eines
    Freien Trägers der Jugendhilfe.
  • Leitung einer Außenwohngruppe des Karl-Schreiner Hauses, Essen
  • Mitarbeiter in einer Außenwohngruppe der Ev. Jugendhilfe Freiburg-Zähringen
  • Studium: Diplom Sozialpädagoge, Kath. Fachhochschule Münster
  • Ausbildung zum Chemiefacharbeiter; Anlagenfahrer bei der VEBA Oel AG, Gelsenkirchen


Projekte/ Branchen (Auszug)

  • Beratung und Entwicklung von Teams in Profit- und Nonprofit Arbeitsfeldern.
  • Coaching; Beratung und Supervision von Führungskräften in Profit- und Nonprofit Unterneh-men.
  • Moderation und Konzeptentwicklung von Klausurtagen und Großveranstaltungen.
  • Einzel-, Paar-, und Gruppentherapie.
  • Arbeit mit multikulturellen Familiensystemen.
  • Kommunikationstraining.
 


Qualifikationen

  • 1991 – 1995 Studium der Diplom Sozialpädagogik; Katholische Fachhochschule Münster
  • 1998 – 2001 Zusatzausbildung in Systemischer Familientherapie (IFW); Systemischer Therapeut und Berater (SG)
  • Zusatzqualifikationen in den Themenfeldern: Arbeit mit hochstrittigen Eltern; Gewalt, Trauma, Paartherapie und -Beratung;
    Sucht und Coabhängigkeit; Kommunikation und NLP.